Datenschutzerklärung HPG e.V:

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unseren Internetseiten unter www.ausbildungsumlage-altenpflege-hamburg.de. Der Schutz und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten bei der Nutzung unseres Internetangebotes sind uns ein wichtiges Anliegen. Daher haben wir technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften zum Datenschutz nach der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und nach dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG 2018) sowohl von uns, als auch von unseren externen Dienstleistern eingehalten werden.

Obwohl unsere Seiten mit verschiedenen Sicherheitsvorkehrungen ausgestattet sind, weisen wir Sie darauf hin, dass ein lückenloser Schutz vor dem Zugriff durch Dritte bei der Datenübertragung im Internet nicht gewährleistet werden kann.

Sie finden auf unseren Seiten auch Links zu den Webseiten fremder Anbieter. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Seiten liegt allein bei den verantwortlichen Betreibern der jeweiligen Seiten. Sollten Sie feststellen, dass bei einzelnen dieser Seiten gegen geltendes Recht verstoßen wird oder die geltenden Datenschutzbestimmungen nicht eingehalten werden, so teilen Sie uns dieses bitte mit. Wir werden diese Verweise dann umgehend von unserer Website entfernen.

Verantwortliche Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Einhaltung der Bestimmungen der EU-DSGVO und anderer bundes- oder landesrechtlichen Bestimmungen zum Datenschutz auf dieser Website (ausbildungsumlage-altenpflege-hamburg.de) ist die Hamburgische Pflegegesellschaft e.V. (HPG)

vertreten durch Martin Sielaff
Burchardstraße 19
20095 Hamburg
Tel. +49 (0)40 23 80 87 88
Fax +49 (0) 40 23 80 87 87
E-Mail hpg@hpg-ev.de

Betrieblicher Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen vorläufigen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Martin Sielaff
Burchardstr. 19
20095 Hamburg
Tel. +49 (0)40 23 80 87 88
Fax +49 (0)40 23 80 87 87
E-Mail hpg@hpg-ev.de
Website: http://www.hpg-ev.de

1  Datenerfassung auf unserer Website

Sie können unsere Internetseiten grundsätzlich besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Allerdings werden bei jedem Zugriff auf unser Internetangebot Daten über diesen Vorgang vorübergehend in einer Protokolldatei (Server-Log-Datei) erfasst, gespeichert und verarbeitet. Die Protokolldatei enthält Angaben zu:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Zugriffsdatum und -uhrzeit der Anfrage
  • verwendetes Betriebssystem
  • übertragene Datenmenge
  • die Seite, von der aus zugegriffen wird (Referrer-URL)
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Zugriffsstatus
  • Browsertyp und –Version

Diese Daten werden lediglich für statistische Zwecke und zur Optimierung des Angebotes ausgewertet und anschließend gelöscht. Die Auswertung erfolgt in anonymisierter und aggregierter Form, so dass ein Rückbezug auf einen einzelnen Besucher mit dieser Statistik nicht möglich ist. Eine andere Verwendung oder Weitergabe an Dritte im Sinne des Art. 4 DS-GVO erfolgt nicht.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Es handelt sich dabei um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”, die nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht werden. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bitte beachten Sie, dass bei der Deaktivierung von Cookies unsere Websites ggf. nicht optimal angezeigt werden und einige Funktionen technisch nicht mehr zur Verfügung stehen.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

PlugIns und Tools

Auf unserer Seite verwenden wir Ajax und jQuery Technologien, um die Ladegeschwindigkeiten zu optimieren. Dazu werden Programmbibliotheken von Google Servern über das CDN (Content delivery network) von Google aufgerufen. Sollten Sie jQuery vorher auf einer anderen Seite vom Google CDN gebraucht haben, wird Ihr Browser auf die im Cache abgelegte Kopie zurückgreifen. Ist das nicht der Fall, erfordert dies ein Herunterladen, wobei Daten von Ihrem Browser an Google!Inc. („Google”) gelangen. Ihre Daten werden dadurch in die USA übertragen. Näheres erfahren Sie auf den Seiten der Anbieter.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

2 Datensicherheit und Datenschutz

Wir treffen angemessene technische und organisatorische Maßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder unbefugten Zugriff durch Dritte zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Unsere Seiten nutzen aus Sicherheitsgründen eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auftragsdatenverarbeitung

Im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung gem. Art. 28 DS-GVO werden Ihre Daten an einen externen Dienstleister übermittelt, der uns beim Betrieb unserer Websites und der damit zusammenhängenden Prozesse unterstützt. Unser Dienstleister ist uns gegenüber streng weisungsgebunden und entsprechend vertraglich auf den Datenschutz verpflichtet.

3  Ihre Rechte als Nutzer

Das Recht auf Auskunft

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft darüber, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über Art und Umfang dieser personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DS-GVO im Einzelnen aufgeführten Informationen.

Das Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung

Sie haben das Recht, die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten gemäß Art. 16 DS-GVO zu verlangen. Darüber hinaus haben Sie das Recht, die Sperrung bzw. Löschung personenbezogener Daten zu verlangen, sofern einer der in Art. 17 DS-GVO genannten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden.

Das Recht auf Datenübertragbarkeit

In bestimmten Fällen, die in Art. 20 DS-GVO im Einzelnen aufgeführt werden, haben Sie das Recht, sich die Sie betreffenden Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen oder die Übermittlung an einen Dritten zu verlangen.

Das Recht auf Widerspruch

Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht Ihnen gemäß Art. 21 DS-GVO das Recht zu, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten Ihre Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten gegenüber überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Für den Widerspruch reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an die verantwortliche Stelle. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Sie haben gemäß Art. 77 DS-GVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann bei der zuständigen Aufsichtsbehörde ausgeübt werden. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist in diesem Fall der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit:

Prof. Dr. Johannes Caspar
Klosterwall 6 (Block C)
20095 Hamburg
Tel. +49 (0)40 4 28 54 – 40 40
Fax +49 (0)40 4 28 54 – 40 00
E-Mail mailbox@datenschutz.hamburg.de
Homepage http://www.datenschutz-hamburg.de

Stand 22.05.208